Coswig

Coswig

Rathaus

Meißen

Meißen

Porzellan und Wein

Mayrhofen

Mayrhofen

Zillertal in Tirol

Dresden

Dresden

Landeshauptstadt Sachsen

Freddy Pfister Band

Freddy Pfister Band

CD Nr.4 - Unglaublich

 

Narren, Gaukler und Weinseligkeit

eroffnung_tragen_kalebstraube

Herbst- und Weinfest in Radebeul
Vom 23. bis 25. September findet rund um den historischen Dorfanger von Radebeul Altkötzschenbroda das 26. Herbst- und Weinfest mit XXI. Internationalem Wandertheaterfestival statt. Unter dem Motto „Narren, Gaukler, Komödianten“ wird drei Tage lang ein fröhliches und weinseliges Fest für den sächsischen Wein und das Wandertheater gefeiert.
In Weindörfern, Weingärten und gemütlichen Weinhöfen können die Besucher das ein oder andere Glas Wein oder Federweißer genießen und mit den heimischen Winzern ins Gespräch kommen.

Nationalpark ist auf Deutschen Wandertag vorbereitet

wanderer_im_national_park

500 km Wanderwege, das dichteste Wegenetz in einem deutschen Nationalpark, stehen auch für die Besucher des größten deutschen Wandereignisses bereit. Rund ein Drittel aller geplanten geführten Wanderungen finden im Nationalpark statt. Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung beteiligen sich aktiv bei weiteren Angeboten für die wandernden Gäste.
Teil des Wegenetzes im steilen Felsgelände sind 80 Steiganlagen jeglicher Art, mit einer Gesamtlänge von 23 Kilometern, auf denen fitte Wanderer eine Höhe von über 5.000 Höhenmetern überwinden können.

SCHLEGEIS131

csm_sommer_infrastruktur_klettersteig_schlegeis131___tvb_mayrhofen_hippach__5__6c667ef9d4

Der spektakulärste Klettersteig der Welt wird eröffnet!
131 Meter hoch, 1.260 Löcher für Tritte, Griffe und Sicherungsseile sind gebohrt und 200 Meter lang wird er – der neue Klettersteig in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach. Das Einzigartige daran ist, dass die Via Ferrata nicht über einen Fels sondern an die Schlegeis Staumauer gebaut wurde. Am Samstag, den 25. Juni 2016 erfolgt die offizielle Eröffnung des spektakulärsten Klettersteigs der Welt.

Bikelust in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach

csm_sommer_bike-foto_ronny_kiaulehn__1__cb80ad3ef4

Freiheit auf zwei Rädern – gemütliche Touren mit Alpenpanorama
Ganze 800 Kilometer Radwegenetz und 20 ausgewiesene Bike-Touren, dazu ein traumhaftes Panorama, gemütliche Hütten zum Stärken und Service-Stationen für schwächelnde Räder. All das finden Zweirad-Enthusiasten im Bike-Himmel über Mayrhofen und Hippach. Ob leichte Genusstour mit Bergbahn-Unterstützung oder anspruchsvolle Ganztagestour mit unzähligen Höhenmetern – hier wartet unberührte Natur darauf, im wahrsten Sinne des Wortes erfahren zu werden, bis die Waden brennen, die Bremsen glühen und die Augen leuchten.

Besuchermanagement in Nationalparks

geologische_erlauterungen

Experten aus ganz Europa tagen in Bad Schandau
Nationalparke Böhmische und Sächsische Schweiz sind Gastgeber für internationale „Transboundary Parks“-Fachtagung 2016
Im Nationalparkzentrum in Bad Schandau fand vom 7. – 9. Juni 2016 eine Tagung zum Besuchermanagement in grenzüberschreitenden Schutzgebieten statt. Auswertung von Besucherumfragen, Zählung und Analyse von Besucherströmen sowie Methoden der besseren Information von Besuchern im Gelände standen im Vordergrund der Vorträge und Arbeitsgruppen.

Wo Wurzeln in den Himmel ragen:

Wurzeltunnel-Waldhusche

Walderlebnisgelände mit neu gestaltetem Wurzeltunnel
Beim Rundgang durch das forstgeschichtliche Erlebnisgelände „Waldhusche“ in Hinterhermsdorf können Besucher ab sofort in der frisch renovierten Station „Wurzeltunnel“ einen Blick unter die Erde werfen. In den letzten Tagen hat dieser eine Rundum-Auffrischungskur erhalten. In der Waldhusche empfangen viele spannende Anlaufpunkte die Besucher. Besonders für Familien mit Kindern wird der Waldspaziergang zur kurzweiligen Tour mit immer neuen Aktionselementen, bei denen Wissen spielerisch vermittelt wird.

Wanderlust in der Ferienregion…

csm_wegweiser_foto_katharina_daum_04_30099ddc62

…Mayrhofen-Hippach
Von Hütte zu Hütte – Weitwanderungen und Höhenwege im Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen
Alpine Landschaften, eine einmalige Flora und Fauna und urige sowie moderne Hütten zur gemütlichen Einkehr – das bietet die Ferienregion Mayrhofen-Hippach ihren Sommergästen. Auf 379 km² geschützter Landschaft werden täglich bis zu drei geführte Wanderungen geboten, die Wanderungen führen über gemütliche Strecken mit Einkehr in den Zillertaler Schutzhütten bis zu Gipfelkreuze auf den zahlreichen Dreitausendern.

Auf Entdeckungsreisen mit dem „Minimum“

umweltpraktikanten_im_einsatz

Gemeinsame Pressemitteilung der Commerzbank und der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz
Umweltpraktikanten der Commerzbank helfen beim Start in die neue Saison im Nationalpark Sächsische Schweiz
Das hätten sich die Grundschüler der dritten Klasse aus Langebrück nicht träumen lassen, dass sie in der Sächsischen Schweiz gebannt die Geschichte des Minimums nacherleben. Das „Minimum“, der kleinste Baustein des Lebens, erzählt den Kindern spannende Geschichten von seinen Reisen durch die Natur.

Wilde Flamme – Die Zeit kommt allein und nicht zu zweit

8. Zillertaler Steinbockmarsch in Ginzling

csm_Porträt_klein_Archiv_Mayrhofen__Foto_Norbert_Freudenthaler_nobert-freudenthaler.com____13__7240323b4c

Tradition & Herausforderung
Er ist bereits Institution in Ginzling, ein Sommer ohne Zillertaler Steinbockmarsch ist kein Sommer! Am Samstag, den 20.08.2016 kämpfen sich zum 48. Mal Wanderer, Bergsteiger und Trailrunner über die 30 km lange Strecke von Ginzling Dorf bis zum Alpengasthaus Breitlahner, aber nicht der Straße entlang, sondern über Berg und Tal.