Coswig

Coswig

Rathaus

Meißen

Meißen

Porzellan und Wein

Mayrhofen

Mayrhofen

Zillertal in Tirol

Dresden

Dresden

Landeshauptstadt Sachsen

Freddy Pfister Band

Freddy Pfister Band

CD Nr.4 - Unglaublich

 

Albrechtsburg Meissen:

50.000ster Besucher bei Ausstellung über Benno von Meißen
Am Freitag, 13.10.2017 konnte der Schlossleiter der Albrechtsburg Meissen, Uwe Michel gemeinsam mit Landrat Arndt Steinbach den 50.000sten Besucher in der Sonderausstellung „Ein Schatz nicht von Gold – Benno von Meißen, Sachsens erster Heiliger“ begrüßen. Beate Bäumler (70) aus München wurde von der frohen Botschaft direkt vor den Ausstellungstoren überrascht.
„Ich bin sehr neugierig, was mich bei dieser Ausstellung erwartet und freue mich, die 50.000 Besucherin zu sein.“ sagte sie, als Landrat Steinbach ihr einen Willkommensblumenstrauß übergab.

Junior Ranger und ihre Freunde

Ferienfreizeit im Nationalpark
Auch Natur-Experten brauchen mal Urlaub. Und das sind die meisten der acht bis zwölfjährigen Junior Ranger, die zur Zeit oder in den letzten Schuljahren jede Woche mit einem Nationalparkwächter unterwegs waren. Entsprechend anspruchsvoll geht es zu Werke.
Die Nationalparkverwaltung hat für sechs Mädchen und acht Jungs aus der Sächsischen Schweiz an der Umweltbildungsstätte Sellnitz gemeinsam mit „Bewusst Leben e.V.“ unter der Leitung von Mario Wolf aus Papstdorf ein attraktives Programm vorbereitet.

25. Alpenregionstreffen der Schützen – 02.10.2017

Ein länderübergreifendes Fest von 26. bis 27. Mai 2018 in Mayrhofen im Zillertal
Im Zweijahresrhythmus marschieren ca. 8.000 Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol beim Alpenregionstreffen im Gleichschritt auf. Im Jahr 2018 findet das größte Schützenfest Österreichs in Mayrhofen im Zillertal statt. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren.
Erstmals im Jahr 1978 in Mutters bei Innsbruck abgehalten, ist dieses Fest nach all den Jahren zu einer Institution der Schützenkompanien geworden.

Barockschloss Rammenau:

KLANG FARBEN FEST
Vom 05. – 08. Oktober gibt es im Rahmen des neuen Veranstaltungsformats »KLANG FARBEN FEST« Musik, Malerei und Literatur im Barockschloss Rammenau zu erleben. Dabei bieten Musiker nationalen und internationalen Ranges musikalische Kostbarkeiten.
Musiker sprechen von Klangfarben, Farbgestalter sprechen von Farbtönen. Es gibt die Harmonie der Töne ebenso wie die der Farben. Es gibt Farbskalen genauso wie Notenskalen. Es sind allein der Mensch und seine Wahrnehmung, die beide Welten immer wieder aufs Neue zusammenführen.

Ranger aus Mosambik

Erfahrungsaustausch im Nationalpark
“I really like my Job!“ – Ich mag meinen Job wirklich! sagt Ranger Lionel aus dem mosambikanischen Bahine Nationalpark und lacht sein breites Lächeln wegen der ungläubigen Blicke seines deutschen Kollegen. Soeben hat er erzählt, dass es zu seinem Alltag und dem seiner Kollegen gehört, unter Beschuss von bis zu 20 Wilderern zu geraten, wenn sie Löwen, Elefanten und Strauße in freier Wildbahn schützen. So langsam wird klar, warum die afrikanischen Ranger hier im Nationalpark Sächsische Schweiz so entspannt und ausgelassen zu den Schrammsteinen hochsteigen. Die Fröhlichkeit der Gruppe ist ansteckend und zaubert vielen anderen Wanderern ein Lächeln ins Gesicht.

Albrechtsburg Meissen „Ein Schatz nicht von Gold“

„Ein Schatz nicht von Gold“ – Werbeclip wird international gewürdigt
Cannes ehrt hervorragenden Werbeclip mit einem „Silbernen Delphin“ | Marketingleiterin bei SBG bezeichnet Film generell als wichtigstes online-Marketinginstrument
Der Werbeclip für die Ausstellung „Ein Schatz nicht von Gold – Benno von Meißen, Sachsens erster Heiliger“ auf der Albrechtsburg Meissen hat am Donnerstag, 28. September 2017 einen der begehrten Cannes Corporate Media & TV Awards, einen Silbernen Delphin in der Kategorie „Werbefilm Marketing B2C“ gewonnen.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

»Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«
Online-Vorverkauf für die Ausstellung in Schloss Moritzburg beginnt begehrte Zeitfenster-Tickets ab 1. Oktober wieder erhältlich | außerdem: Gewinnspiel zur Ausstellung
Ab Sonntag, 1. Oktober 2017 beginnt der online-Vorverkauf für die begehrten Zeitfenster-Tickets zur Ausstellung »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« im Schloss Moritzburg.
Fans und Besucher haben dann die Möglichkeit, für ein bestimmtes Zeitfenster ein Ticket zur Ausstellung buchen zu können. Der online-Vorverkauf ist unter www.schloss-moritzburg.de möglich. Außerdem gibt es die Möglichkeit, den Vorverkauf im Besucherservice direkt im Schloss Moritzburg und an zahlreichen Vorverkaufsstellen zu nutzen.

Dresdner Zwinger

Orangen kehren zurück in Winterquartier, erster Sommer mit fast 80 Orangenbäumchen im Dresdner Zwinger geht zu Ende | weiteres Spendenprojekt erfolgreich abgeschlossen
Die Orangenbäumchen, die seit Mai 2017 im Dresdner Zwinger stehen, werden ab Montag, 25. September wieder in ihr Winterquartier im Barockgarten Großsedlitz transportiert. Der Transport wird insgesamt etwa drei bis vier Tage dauern, da jeweils nur sechs Bäumchen bei einer Fahrt transportiert werden können. Alle Bäumchen haben den Sommer im Dresdner Zwinger heil und ohne größere Schäden überstanden.

25 Jahre Ursprung Buam – 14.09.2017

Das Jubiläumsfest 2018 in Mayrhofen im Zillertal
Das Zentrum der Volksmusik ist und bleibt Mayrhofen im Zillertal. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Ausnahmemusiker aus dem Zillertal, die Ursprung Buam, ihr Jubiläumsfest zum 25 jährigen Bestehen in Mayrhofen feiern. Von 19. bis 22. Juli 2018 dreht sich alles um Volksmusik, Stimmung & beste Unterhaltung beim Ursprung Buam Fest!
„Zum 25 jährigen Jubiläum möchten wir neue Wege gehen und dieser Weg beginnt in Mayrhofen“ gibt Martin Brugger von den Ursprung Buam voller Freude bekannt. Sie suchten das Gespräch mit Heinz Kröll von der ErlebnisSennerei Zillertal und Andreas Hundsbichler, dem Obmann der Ferienregion Mayrhofen-Hippach. „Wir waren uns schnell einig. Die unkomplizierte Art der Mayrhofner hat uns sofort überzeugt“ sagt Andreas Brugger begeistert.

21. Naturmarkt Sächsische Schweiz

Tradition mit Zukunft
Am kommenden Sonntag, den dritten September ist es wieder soweit: von 9:00 bis 18:30 Uhr lockt wieder der älteste Naturmarkt in der Nationalparkregion seine Gäste auf den wunderschönen Marktplatz vor der Radfahrerkirche in Stadt Wehlen.
Hochwertiges leckeres Essen und Trinken, Blumenschmuck, Handwerksprodukte und sehr gute Live-Musik – alles wie immer garantiert aus unserer Region – machen den Reiz dieses Festes aus.