Coswig

Coswig

Rathaus

Meißen

Meißen

Porzellan und Wein

Mayrhofen

Mayrhofen

Zillertal in Tirol

Dresden

Dresden

Landeshauptstadt Sachsen

Freddy Pfister Band

Freddy Pfister Band

CD Nr.4 - Unglaublich

 

Wanderlust in der Ferienregion…

csm_wegweiser_foto_katharina_daum_04_30099ddc62

…Mayrhofen-Hippach
Von Hütte zu Hütte – Weitwanderungen und Höhenwege im Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen
Alpine Landschaften, eine einmalige Flora und Fauna und urige sowie moderne Hütten zur gemütlichen Einkehr – das bietet die Ferienregion Mayrhofen-Hippach ihren Sommergästen. Auf 379 km² geschützter Landschaft werden täglich bis zu drei geführte Wanderungen geboten, die Wanderungen führen über gemütliche Strecken mit Einkehr in den Zillertaler Schutzhütten bis zu Gipfelkreuze auf den zahlreichen Dreitausendern.

Auf Entdeckungsreisen mit dem „Minimum“

umweltpraktikanten_im_einsatz

Gemeinsame Pressemitteilung der Commerzbank und der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz
Umweltpraktikanten der Commerzbank helfen beim Start in die neue Saison im Nationalpark Sächsische Schweiz
Das hätten sich die Grundschüler der dritten Klasse aus Langebrück nicht träumen lassen, dass sie in der Sächsischen Schweiz gebannt die Geschichte des Minimums nacherleben. Das „Minimum“, der kleinste Baustein des Lebens, erzählt den Kindern spannende Geschichten von seinen Reisen durch die Natur.

Wilde Flamme – Die Zeit kommt allein und nicht zu zweit

8. Zillertaler Steinbockmarsch in Ginzling

csm_Porträt_klein_Archiv_Mayrhofen__Foto_Norbert_Freudenthaler_nobert-freudenthaler.com____13__7240323b4c

Tradition & Herausforderung
Er ist bereits Institution in Ginzling, ein Sommer ohne Zillertaler Steinbockmarsch ist kein Sommer! Am Samstag, den 20.08.2016 kämpfen sich zum 48. Mal Wanderer, Bergsteiger und Trailrunner über die 30 km lange Strecke von Ginzling Dorf bis zum Alpengasthaus Breitlahner, aber nicht der Straße entlang, sondern über Berg und Tal.

Traditionslust in der Ferienregion

csm_event_musikwanderung___tvb_mayrhofen_bde8b01cc4

Mayrhofen-Hippach
Musik & Kulinarik mit allen Sinnen genießen
Der Veranstaltungssommer in Mayrhofen und Hippach bietet musikalische und kulinarische Schmankerl vom Feinsten. Kultur und Tradition haben im Zillertal seit jeher einen hohen Stellenwert und werden in vielfältiger Weise gepflegt: musikalisch bei idyllischen Seitental-Wanderungen oder der Nacht der Grand Prix Sieger im Europahaus Mayrhofen, kulinarisch bei der Schmankerlwoche oder dem Krapfenfest und traditionsreich bei einer der vielen kirchlichen Prozessionen oder beim Schützenregimentstreffen. Genuss ist dabei das Zauberwort!

Schloss & Park Pillnitz

DSCF6790

Die Sonderausstellung »Der Gärtner des Maharadschas. Ein Sachse bezaubert Indien« ist zugleich Startschuss für das gleichnamige Themenjahr in Pillnitz. | Florale Inszenierungen im Park ab Juni und ein Rahmenprogramm folgen.
Ab Sonnabend, 30. April 2016 lädt Schloss & Park Pillnitz in die neue Sonderausstellung »Der Gärtner des Maharadschas. Ein Sachse bezaubert Indien« in die Sonderausstellungsräume des Schlossmuseums (Neues Palais) ein. Mit dieser Ausstellung über das Leben des ehemaligen Pillnitzer Gärtnerlehrlings Gustav Hermann Krumbiegel (1865 – 1956) startet das gleichnamige Themenjahr in Pillnitz.

Burg Stolpen: Lässt sie nicht los!

IMG_1956

Start des Coseljahres 2016
Zum 300. Jahrestages der Gefangennahme von Gräfin Cosel lädt Burg Stolpen zum Coseljahr mit Veranstaltungen und Sonderführungen.
Wenn am kommenden Freitag, 29. April 2016 »Augusts amouröse Abenteuer« mit Josephine Hoppe auf der Burg Stolpen aufgeführt werden, so ist dies auch der Auftakt für das »Coseljahr 2016«. Denn in diesem Jahr jährt sich die Gefangennahme der Gräfin auf der Burg Stolpen zum 300. Mal. Dies ist Anlass genug für das Schlösserland Sachsen, auf der markanten Burg zum Coseljahr mit verschiedenen Veranstaltungen und Führungen einzuladen.

Kletterlust in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach

csm_klettersteige_mayrhofen_hippach_bernd_ritschel_7e59a6e674

Klettern & Bouldern hält nicht nur den Körper sondern auch den Geist fit!
Klettern erfreut sich immer größerer Beliebtheit und hat sich längst zu einem Breiten- und Wettkampfsport entwickelt. Klettern macht Spaß, trainiert die Muskeln, die Ausdauer, stärkt das Selbstbewusstsein und fördert das Wohlbefinden. Die Arbeit mit Fels und Stein gibt zudem Kraft für den Alltag. In der Ferienregion Mayrhofen-Hippach sind alle Freiluftfanatiker und Sommersportler bestens aufgehoben, denn hier schlägt jedes Kletterherz höher!

Nationalpark Sächsische Schweiz

Infotafel

39 Jahre im Dienste von Wald und Wegen im heutigen Nationalpark
Der heutige Dienstag ist der letzte Arbeitstag von Gunter Richter, dem Vorarbeiter der Arbeitsgruppe Besuchereinrichtung in der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz.
39 Jahre arbeitete er für die Forstverwaltung, 13 davon in der Nationalparkverwaltung. Vielen Anwohnern des Nationalparks sind er und sein Kollege Jürgen Weißbach bekannt, wenn sie mit dem Multicar der Verwaltung, bepackt mit Werkzeug und Baumaterial an ihre Arbeitsorte im Nationalpark fahren.

Illegal in der Kernzone…

sokol

…des Nationalparks Böhmische Schweiz – Hohe Geldstrafen für deutsche Wanderer
Böhmische Schweiz, 30.03.2016 – Kernzone im Nationalpark Böhmische Schweiz – schon dies müsste als Schutz eines Wanderfalkenhorstes eigentlich ausreichend sein. Trotzdem kam es in den vergangenen zwei Jahren durch wiederholte Verstöße gegen das Verbot zum Verlassen der Wege in der Kernzone – hier heißt sie “1. zóna” – zum Verlust einer Wanderfalkenbrut im Grenzgebiet. In diesem Jahr verstärkte die Nationalparkverwaltung zunächst die Informationen im Gelände. Angebracht wurden zweisprachige Tafeln mit Informationen zum Betretungsverbot der Horstschutzzonen. Darüber hinaus sperrte sie das Gebiet mit Flatterband ab.