Coswig

Coswig

Rathaus

Meißen

Meißen

Porzellan und Wein

Mayrhofen

Mayrhofen

Zillertal in Tirol

Dresden

Dresden

Landeshauptstadt Sachsen

Freddy Pfister Band

Freddy Pfister Band

CD Nr.4 - Unglaublich

 

Freiwillige im Einsatz…

freiwillige_nisthilfen

…für die Natur der Sächsischen Schweiz
In der aktuell laufenden bundesweiten „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ präsentieren freiwillige Helfer mit der Aktion „Möbel für Tiere“ beispielhaft ihren Einsatz in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz. In den vergangenen drei Jahren haben sich freiwillige Helfer jährlich mit durchschnittlich mehr als 6.000 Arbeitsstunden für den Schutz der Natur in Sachsens einzigem Nationalpark und dem umgebenden Landschaftsschutzgebiet eingebracht. Einzelpersonen, Vereine, Schulen und Firmen gehören dazu.

Historische Wegesäule…

wegesaeule

…kehrt an alten Platz zurück
Oberhalb des Polenztales weist sie Wanderern jetzt wieder die Richtung: Kürzlich konnte die Nationalparkverwaltung eine altehrwürdige Wegesäule wieder an ihrem angestammten Fleck aufstellen. Ihre Restaurierung verdankt die Säule dem zu früh verstorbenen Experten für Kleindenkmale und Heimatpfleger René Prokoph, der sie aufwendig erneuerte.
Die Steinsäule, deren Aufschriften Richtung Rathen, nach Waltersdorf und nach Hohnstein weisen, war einst zum Verkehrsopfer geworden.

Almabtrieb in Mayrhofen

csm_Almabtrieb___Norbert_Freudenthaler__12__01_871acf30ea

Gelebtes Brauchtum hautnah erleben
Der Hang zur Tradition ist bis heute in kaum einer Gesellschaftsgruppe so ausgeprägt wie bei Tirols Landwirten. Die Tradition des Almabtriebs wird in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach daher gewissenhaft gepflegt. Im Ortszentrum von Mayrhofen werden sich wieder zahlreiche Besucher einfinden um die gelebte Tradition mitzuerleben. Heimische Bauern werden ihre liebevoll geschmückten Kühe bei der „Durchfahrt“ begleiten. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Musik und auch die Liebhaber kulinarischer Spezialitäten kommen voll und ganz auf ihre Kosten.

Aktiv für die Natur der Region:

IMG_5998

Bundesfreiwillige gesucht
Ab sofort läuft die Bewerbungszeit zum Bundesfreiwilligendienst in der Nationalparkverwaltung Bad Schandau – zwei Stellen sind zu besetzen: In der Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der Nationalparkwacht. Engagierte Menschen, die Interesse haben, sich für Natur und Landschaft der Region einzusetzen, können für ein Jahr aktiv werden.
Die Plätze stehen in verschiedenen Aufgabenfeldern zur Verfügung, so können Interessierte beispielsweise die Nationalparkwacht im Gelände-Dienst unterstützen oder in den abwechslungsreichen Bereich Öffentlichkeitsarbeit hineinschnuppern.

BOWL & ROCK JÄM

csm_BowlJam_2015_by_monEpic-3_9b954832fa

3. September 2016 am Bowl & Waldfestplatz
Am Samstag um 12:00 startet der Bowl Jäm im Freizeitpark in Mayrhofen. Es gibt um 13:00 wieder einen Kids Workshop mit Steve Gruber, Wolfgang Nyvelt, Oliver Gordon und weitere Kenner ihres Faches und werden den Kindern mit Rat und Tat zur Seite stehen um ihnen die ersten Schritte des Skateboardens oder auch fortgeschrittene Techniken zu ermöglichen. Skateboards und Helme sind vor Ort verfügbar.

Neue Duftorgel lockt zur Naturerfahrung…

koenig_stein

…in den Nationalpark – Noch freie Termine für Bildungsprogramme
Am Fuße des Liliensteins weihten am gestrigen Mittwoch die Zweitklässler der Grundschule Königstein mit ihrer Lehrerin Frau Vogt und dem Leiter der Nationalparkverwaltung Dr. Dietrich Buttter eine sogenannte „Duftorgel“ an der Bildungsstätte Sellnitz ein. Damit erschnupperten die jungen Schüler als erste, welche Düfte die fünf speziell präparierten Baumstämme preisgeben. Die Station entstand als Jahresprojekt von Lisa Sieber (19) und Johanna Linde (19) im Rahmen ihres Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) in der Nationalparkverwaltung.

Pferdekutschen bringen wieder Besucher zum Brand

IMGP2975

Hotline für Anmeldung an Wochentagen ist geschaltet
Ab sofort sind wieder Kutschfahrten von Hohnstein zum Brand möglich, am Wochenende bei gutem Wetter ohne Anmeldung, an Wochentagen auf Bestellung unter der Hotline 0152 / 570 71 481. Ein Fuhrunternehmen aus Wachau bietet diesen Service an, Grundlage dafür ist eine vertragliche Regelung mit der Nationalparkverwaltung zur Benutzung der Brandstraße. Damit können Besucher, die die drei Kilometer lange Strecke durch die Nationalparkwälder zum „Balkon der Sächsischen Schweiz“ nicht zu Fuß zurücklegen können oder möchten, auf zwei Pferdestärken zurückgreifen.

Burg Stolpen: Sommerkino im Burghof

sachsens_glanz

»Sachsens Glanz und Preußens Gloria« als Highlight im Coseljahr 2016
Am 13. August findet im Burghof der Burg Stolpen ein ganz besonderes Highlight im Coseljahr statt. Am authentischen Ort, direkt vor dem Coselturm der Burganlage werden die Teile I und II des legendären 6-teiligen Filmepos »Sachsens Glanz und Preußens Gloria« gezeigt.

Steiganlagen im Nationalpark…

heiligen_stiege

…erhalten Kur gegen den Zahn der Zeit
Bald erstrahlen Sie wieder in neuem Glanz: Zwei Steiganlagen im Nationalpark werden derzeit einer Rundum-Kur unterzogen. Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung sowie regionaler Unternehmen sind unter anderem an der Heiligen Stiege im Schmilkaer Gebiet und am Großstein mit Korrosionsschutzarbeiten beschäftigt. Das feucht-kühle Klima mancher tiefen Schlucht verschafft dem Wanderer im Sommer zwar Kühlung, verlangt aber vom Metall seinen Tribut, so dass Steiganlagen Rost ansetzen. Die Heilige Stiege etwa ist derzeit nur an Wochenenden offen, weil hier wochentags ein Bauunternehmen Geländer und Treppen bis zur letzten Schraube unter die Schleifscheibe nimmt. Alte Anstriche werden abgetragen und ersetzt. Das kann je nach Witterung einige Wochen dauern, weshalb die Nationalparkverwaltung um Verständnis für Umleitungen bittet.

Actionlust in der Ferienregion…

csm_funballz_0400_e960cbf7d6

…Mayrhofen-Hippach
Adrenalin und Spaß am Actionberg Penken
Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach hat für alle was zu bieten: Genuss und Ruhe, Action und Herausforderung, Spannung und Spaß. Biken, klettern, einfach nur den Blick in das Tal genießen oder sich an der Funsportstation austoben – das alles ist am Actionberg Penken möglich!