KLANGVOLLE KÖSTLICHKEITEN…

…IM TAL DER MUSIK
DAS HINTERE ZILLERTAL VERZAUBERT SEINE GÄSTE MIT MUSIKALISCHEN UND KULINARISCHEN EVENTS
Der Sommer im hinteren Zillertal steht ganz im Zeichen der Sinne: Neben vielseitigen sportlichen Angeboten laden zahlreiche musikalische und kulinarische Schmankerl zum Lauschen, Feiern, Schlemmen und Genießen ein. Volksmusikgrößen wie Hansi Hinterseer, Marc Pircher oder die Mayrhofner sorgen für ausgelassene Stimmung. Musikalische Wanderungen mit Andy Sporer verbinden Naturgenuss und Musik. Schmankerlfest und Krapfenfest laden zum Genießen regionaler Spezialitäten ein. Und das farbenprächtige Spektakel des Almabtriebs ist zugleich Abschluss und Höhepunkt des Mayrhofner Event-Sommers.
MEISTERHAFTE HARMONIKA
Den musikalischen Sommerauftakt bildet eine hochkarätige Veranstaltung: Bei der Weltmeisterschaft der Harmonika vom 30. Mai bis zum 02. Juni spielen die besten Virtuosen um den begehrten Titel, musikalisch umrahmt von den Mayrhofnern und Marc Pircher. Am Abend der Harmonika am 31. Mai geben unter anderem der zweifache Weltmeister Michael Rettig sowie Meistermacher Hubert Klausner ihr Können zum Besten.
HANSI HINTERSEER BEIM MARC PIRCHER FEST
Das legendäre Marc Pircher Fest bietet vom 05. bis zum 09. Juni eine Besetzung der Superlative: Neben Hauptact Marc Pircher bringen Hansi Hinterseer, die Paldauer, die Pfundskerle und weitere Größen der Volksmusikszene die Bühne erneut zum Beben.
MUSIKALISCH WANDERN
Ein besonderes Schmankerl sind die musikalischen Wanderungen durch die romantischen Seitentäler mit dem Mayrhofner Andy Sporer. Sie verbinden die schönsten Schätze der Gegend: außergewöhnliche Natur, gemütliche Berghütten und stimmungsvolle Musik. Los geht es im Juni im Stilluptal (01. Juni) und im Zillergrund (08. Juni), gefolgt von Wanderungen im September auf den Schwendberg (21. September) und nach Ginzling (28. September).
FESTE FÜR GENIESSER
Das Zillertal lädt mit seinen zahlreichen regionalen Spezialitäten zum Schlemmen ein. So steht auch die Schmankerlwoche vom 08. bis zum 14. Juli ganz im Zeichen des Genusses. Bei Zillertaler Krapfen, Melchermuas oder Käsespätzle geraten Freunde regionaler Köstlichkeiten ins Schwelgen. Den Höhepunkt der Woche bildet das Schmankerlfest am 14. Juli. Und am 26. Juli geht es gleich weiter mit den Gaumenfreuden: Das Mayrhofner Sommer-Straßenfest lädt zum Flanieren, Gustieren und Genießen ein.Wer die Vielfalt der Zillertaler Krapfen kennen lernen möchte, der sollte dem Schwendauer Krapfenfest am 18. August einen Besuch abstatten. Und auch das traditionelle Hollenzer Dorffest am 08. September erwartet seine Besucher mit vielfältigen kulinarischen Kostbarkeiten.
DER KLASSIKER UNTER DEN ALPINMÄRSCHEN
Genuss an der frischen Bergluft bietet der weit über die Grenzen hinaus bekannte Zillertaler Steinbockmarsch. Der Klassiker unter den Alpinmärschen findet bereits zum 45. Mal am 17. August statt. Die Strecke führt von Ginzling durch das Floitental hinauf zur Mörchnerscharte, weiter zur Berliner Hütte und über den Zemmgrund zum Ziel beim Breitlahner. Bei der 30 Kilometer langen Strecke gilt es beim Aufstieg 1.871 Höhenmeter und beim Abstieg 1.613 Höhenmeter zu bewältigen. Parallel dazu findet der Naturparkwandertag statt. Er eignet sich besonders für Familien und gemütliche Wanderer. Naturparkführer informieren auf der fünf beziehungsweise zwölf Kilometer langen Strecke über die Natur- und Kulturlandschaft des Naturparks. Das Naturparkfest bildet mit Siegerehrung, Musik und vielen Schmankerln einen runden Abschluss.
EIN GANZ BESONDERES SPEKTAKEL
Ende September beginnt die Zeit des Almabtriebs. Mit prunkvollem Kopfschmuck und schönen Schellriemen geschmückt, werden die Kühe von den Almen ins Tal hinab getrieben. Ein farbenprächtiges Spektakel, das Tausende Menschen aus dem In- und Ausland ins Zillertal lockt. Schuhplattler, Schnalzer und volkstümliche Gruppen heißen die vierbeinigen Heimkehrer willkommen und auch die regionalen Spezialitäten fehlen an einem solchen Tag nicht. Richtig gefeiert wird der Almabtrieb beim traditionellen Hooo-Ruck-Fest vom 03. bis zum 06. Oktober in der ErlebnisSennerei Zillertal mit den Mayrhofnern und Erwin Aschenwald. Und damit neigt sich der Zillertaler Sommer dem Ende zu, doch auch der Winter hat in Mayrhofen musikalisch und kulinarisch einiges zu bieten. Pressetext: mayrhofen.at | Bild: Wolfgang Ferch

This entry was posted in Tirol, Zillertal and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.