STEIL, SCHNELL UND SPEKTAKULÄR

HARAKIRI UND VANS PENKEN PARK LOCKEN ACTION-JUNKIES NACH MAYRHOFEN
Im Winter verwandelt sich Mayrhofen in ein Mekka für Actionliebhaber: Steil, schnell und spektakulär – das sind die Highlights am Ahorn und Penken: Von der legendären Harakiri, Österreichs steilstem Pistenerlebnis, über den Vans Penken Park, einem der besten Snowparks Europas, bis hin zur Talabfahrt Ahorn – sie alle lassen Action-Jünger aus der ganzen Welt ins hintere Zillertal pilgern.→ Während ambitionierte Hobbyfahrer auf den fest installierten Rennstrecken ihre persönliche Bestzeit knacken, kämpfen die Profis bei hochkarätigen Events wie dem RISE&FALL um den Sieg.

ACTIONREICHER START IN DIE SAISON
Mit der dritten Auflage des RISE&FALL startet der Winter in Mayrhofen standesgemäß rasant und spektakulär: 50 Teams mit je einem Skibergsteiger, Gleitschirmflieger, Mountainbiker und Skifahrer oder Snowboarder stellen sich am 13. Dezember 2014 dem Wettlauf gegen die Zeit und die Gegner. Jedes Teammitglied muss bei dem einzigartigen Staffelrennen 430 Höhenmeter überwinden – bergauf oder bergab.

ÖSTERREICHS STEILSTES PISTENERLEBNIS
Auf der Harakiri gibt es dagegen nur eine Richtung: nämlich steil bergab. Hat man sich erst mit der 6er-Sesselbahn Knorren auf die zwei Kilometer lange schwarze Piste Nr. 34 im Horbergtal begeben, gibt es kein Zurück mehr! Deshalb sollte sie auch wirklich nur von absoluten Könnern befahren werden. Denn: Erscheint das Einstiegsstück der Piste noch recht flach, so erwartet einen nach einigen hundert Metern das sagenumwobene 78 Prozent Gefälle. Das ist steiler als die Anlaufspur einer Skisprungschanze und macht die von skiresort.de zur „Besten schwarzen Piste 2012“ gekürte Abfahrt zur Legende. Spätestens jetzt fließt das Adrenalin in Strömen und das Gefühlsspektrum wechselt fortlaufend zwischen Respekt und Euphorie. Gut geschliffene Kanten sind hier definitiv von Vorteil und ein Helm ein absolutes Muss! Wer erst mal testen möchte, ob er der Harakiri gewachsen ist, der stellt sich dem Devil’s Run (Piste Nr. 12), einer der fünf schwarzen Pisten im Großraumskigebiet Mayrhofen. Wer hier sicher runter kommt, der ist bereit für den Harakiri-Ritt. Jeden Freitag findet auf der Harakiri von 13.00 bis 15.00 Uhr ein kostenloses Fotoshooting statt, die Erinnerungsfotos können im Online Shop der Mayrhofner Bergbahnen heruntergeladen werden. Dort und an allen Kassen der Mayrhofner Bergbahnen bekommen erfolgreiche Harakiri-Absolventen auch das „I survived Harakiri“-Shirt.

XXL SPIELWIESE FÜR FREESTYLER
Weniger steil, dafür mit viel Style geht es im Vans Penken Park zu, einem der wenigen XXL Parks Österreichs. 2013 von skiresort.de zu einem der besten Snowparks Europas ausgezeichnet, zählt er zu den Top-Adressen für progressives Parkdesign. Seine sechs verschiedenen Bereiche (Kids Area, Fun Area, Medium Area, Advanced Jib Area, Advanced Kicker Area, Pro Area) ziehen Snowboarder und Freeskier aus aller Welt an – vom Anfänger bis zum Profi. Die elfköpfige internationale Shape-Crew sorgt täglich für perfekt geshapte Obstacles, die von mittelschweren Kickern, Boxen und Rails bis hin zum 16-20 Meter Kicker reichen. Dank ihrer Modulbauweise lassen sich die einzelnen Elemente ganz einfach umbauen. Auch hier werden die spektakulärsten Sprünge beim kostenlosen Fotoshooting verewigt: Immer dienstags für jedermann und samstags für die Pros – jeweils von 13.00 bis 15.00 Uhr. Regelmäßig trifft sich auch die internationale Freestyle-Elite im Vans Penken Park – nicht nur zum Trainieren, wie das UK Olympic Team, sondern zu hochkarätigen Events wie den den Mayrhofen Freeski Open oder der Välley Rälley.

DAS VOLLE ACTION PROGRAMM
Wer gleich alle Highlights auf einmal erleben möchte, den führt die Fun + Action-Runde von der Harakiri über den Vans Penken Park zu den fest installierten Rennstrecken am Penken. Weitere Rundenvorschläge sowie ein Programm für „Die perfekte Woche“ finden sich unter www.mayrhofner-bergbahnen.com. Und auch der Ahorn hat Action im Programm: Seine anspruchsvolle 5,5 Kilometer lange Talabfahrt hat es in sich und lässt das Herz aller geübten Skifahrer höher schlagen. Wer die zahlreichen Urlaubserlebnisse mit nach Hause nehmen möchte, leiht sich an der Infokassa Lärchwald eine Helmkamera und kann sein persönliches Video nach Rückgabe direkt auf DVD mit nach Hause nehmen – das ideale Souvenir vom Winterurlaub! Pressetext+Bild: mayrhofen.at

This entry was posted in Zillertal and tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.