Dresdner Zwinger

Orangen kehren zurück in Winterquartier, erster Sommer mit fast 80 Orangenbäumchen im Dresdner Zwinger geht zu Ende | weiteres Spendenprojekt erfolgreich abgeschlossen
Die Orangenbäumchen, die seit Mai 2017 im Dresdner Zwinger stehen, werden ab Montag, 25. September wieder in ihr Winterquartier im Barockgarten Großsedlitz transportiert. Der Transport wird insgesamt etwa drei bis vier Tage dauern, da jeweils nur sechs Bäumchen bei einer Fahrt transportiert werden können. Alle Bäumchen haben den Sommer im Dresdner Zwinger heil und ohne größere Schäden überstanden.

Der Bereichsleiter der Gärten bei der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG), Frithjof Pitzschel: „Das Projekt war in diesem ersten Jahr eine Herausforderung für uns, da wir keine direkten Erfahrungen mit so einer großen Zahl Orangenbäumchen im Innenhof des Dresdner Zwingers hatten. Wir können nun glücklich feststellen, dass wir diese Herausforderung gemeistert haben und uns bereits auf die Rückkehr der Orangen im kommenden Jahr freuen.“

Hintergrund: Spendenprojekt Rückkehr der Orangenbäumchen in den Dresdner Zwinger
Zwischen 19. Mai und 25. September 2017 zierten 76 Orangenbäumchen den Innenhof des Dresdner Zwingers und verbreiteten mediterranes Flair in dem Dresdner Wahrzeichen. Diese besondere Atmosphäre genossen auch viele Besucher im Zwinger, die Bäumchen waren Motiv für zahlreiche Fotos und „Selfies“. Die SBG knüpfen mit diesem Projekt an das historische Vorbild des Zwingers als Orangerie im 18. und 19. Jahrhundert an.

Die Pflege der Bäumchen ist sehr aufwendig, ein Orangeur mit speziellem Fachwissen kümmert sich um das Wohl der Pflanzen. Um dieses Projekt finanzieren zu können, unterstützte der Freundeskreis Schlösserland Sachsen mit einem Spendenaufruf, dem mehr als sechzig Paten nachkamen. Insgesamt konnten bisher für 65 Bäumchen Paten gefunden werden, weitere 11 Bäumchen suchen noch einen Paten. Die gesammelten Spenden belaufen sich zurzeit auf insgesamt 77.500,- Euro. Die Paten verpflichten sich für eine Laufzeit von 5 Jahren die Kosten für die Pflege zu übernehmen.

Ab dem Mai 2018 werden die Orangenbäumchen wieder im Innenhof des Dresdner Zwingers stehen.

Mehr Informationen zum Projekt unter:
http://www.schloesserland-sachsen.de/de/freundeskreis/orangen-im-zwinger/

Spendenprojekt Parkbänke in Moritzburg ebenfalls erfolgreich abgeschlossen
Ein weiteres Spendenprojekt, die Parkbänke um Schloss Moritzburg und am Fasanenschlösschen Moritzburg konnte der Freundeskreis Schlösserland Sachsen ebenfalls am Sonntag, 24. September 2017 erfolgreich abschließen. Insgesamt konnte der Freundeskreis seit Start des Projektes im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit der SBG und dem SIB 23 Bänke nach historischem Vorbild aufstellen und warb dafür rund 30.000,- Euro Spenden ein.

Mehr Informationen zum Projekt unter:
http://www.schloesserland-sachsen.de/de/freundeskreis/parkbaenke-wie-zu-zeiten-des-letzten-saechsischen-koenigs/

Uli Kretzschmar | Pressesprecher

Wolfgang Ferch: Barockgarten Großsedlitz

SCHLÖSSERLAND SACHSEN
Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen
Stauffenbergallee 2a | 01099 Dresden | Germany

Telefon Phone +49 (0) 3 51 5 63 91 – 13 12
Telefax Fax +49 (0) 3 51 5 63 91-10 09
Mobil Cell Phone +49 (0) 1 72 5 77 25 35

E-Mail Mail Uli.Kretzschmar@schloesserland-sachsen.de | www.schloesserland-sachsen.de |
http://facebook.com/schloesserland.sachsen